Veröffentlichungen

Isolator für Zytostatika (IfZ)

Sicherheitswerkbänke und Isolatoren im Zytostatika-Labor – Die neue DIN 12980

Die Norm DIN 12980 legt Anforderungen an Sicherheitswerkbänke und Isolatoren fest, die für die Zubereitung von Zytostatika und anderen CMR-Arzneimitteln in der Apotheke genutzt werden.

Im Sommer 2015 wurde ein Entwurf zur Neufassung vorgestellt. Noch in diesem Jahr ist mit der Veröffentlichung der endgültigen Version zu rechnen. Die sich abzeichnenden Änderungen stellen eine Reaktion auf erweiterte technischen Möglichkeiten bei der Zubereitung von hochwirksamen Parenteralia dar, bringen aber auch ein grundsätzlich gestiegenes Sicherheitsbedürfnis im Hinblick auf den Personenund Produktschutz zum Ausdruck. Hersteller und Betreiber werden nach Inkrafttreten der neuen Norm verpflichtet sein, sicherere Geräte anzubieten bzw. zu nutzen als zuvor.

PDF-Dateien

Zur Ansicht benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader.