Nitril Schutzhandschuh Berner Manu N PSA

  • CE-Zeichen 0299
  • Schutz gegen mikrobiologische Gefahren
  • Leichter Chemikalienschutz
  • Virenschutzprüfung nach ASTM F-1671
  • Latex frei
  • EuroTest-Zeichen Berner Manu N
  • BERNER Marke Z Plus+
  • BERNER Marke B Plus+

Nitril Schutzhandschuh Berner Manu N

für den Umgang mit Zytostatika, biologischen Arbeitsstoffen und dem Einsatz in der Pathologie

Ein echter Marathon-Schutzhandschuh!

Der Nitril Schutzhandschuh "Manu N" wurde als PSA (Persönliche Schutzausrüstung) der höchsten Kategorie III speziell für den sicheren
Umgang mit CMR-Arzneimitteln (z. B. Zytostatika) und für die 
Arbeit mit biologischen Arbeitsstoffen (z.B. Pilzsporen, 

Bakterien, Viren, ...) entwickelt. 

Durch die spezielle Materialkomposition (denn verschiedene Nitrilmischungen können sehr unterschiedliche Eigenschaften haben) erreicht der Schutzhandschuh einzigartige Ergebnisse bei den Permeationsprüfungen (Durchdringung auf molekularer Ebene) mit zahlreichen Substanzen. Selbst besonders agressive Substanzen wie Carmustin oder Vincristin hält der Schutzhandschuh für mehr als 8 Stunden sicher ab. 

Manu N Schutzhandsch - EuroTest Zeichen

Getestete Zytostatika: Carmustin, Cisplatin, Cyclophosphamid,
Cytarabin, Daunorubicin, Doxorubicin, Etoposid, 5-FU, Irinotecan,
Methotrexat, Mytomycin, Oxaliplatin, Paclitaxel, Thiotepa und Vincristin.
Hier finden Sie die umfangreiche Liste der Permeationsergebnisse.

Aber auch im Bereich der Standard-Chemikalien (z.B. Natronlauge, 
Formaldehyd, Chlorhexadin, Wasserstoffperoxid etc.) erreicht dieser
Schutzhandschuh überragende Schutzergebnisse.    

Aufgrund der fehlenden europäischen Normen im Bereich der Resistenz
gegen Viren wurde der Schutzhandschuh zusätzlich gemäß deramerikanischen Norm ASTM F1671 geprüft, um Ihnen auch beim Einsatz in Biolaboren die größtmögliche Sicherheit zu geben.


Entsprechend der Anforderungen der DIN EN 420 an Schutzhandschuhe 
ist der BERNER Manu N mit einem produktspezifischen Aufdruck 
auf dem Handschuh-Schaft versehen.  

Das Verpacken der sterilen Handschuhe erfolgt unter Reinraumbedingungen. Der Handschuh ist geeignet für den Einsatz in einem Reinraum der ISO-Klasse 5 gemäß EN ISO 14644-1:1999.



Die Highlights im Überblick:
 
  • Persönliche Schutzausrüstung (PSA) der höchsten Kategorie III gemäß EG-Richtlinie 89/686/EWG, DIN EN 374:2003 Teil 1-3, DIN EN 388:2003 und DIN EN 420:2003 
  • Baumustergeprüft und zertifiziert
  • Besonders umfangreiche Penetrations- und Permeationsprüfungen gemäß DIN EN 374:2003
  • Zusätzlich getestet nach ASTM F1671 (Virentest)
  • Optimal für GMP (Good Manufacturing Practice) gerechte Herstellung
    von Zytostatika
  • Reinraumgeeignet bis ISO-Klasse 5 gemäß EN ISO 14644-1:1999 
  • Detaillierter Aufdruck auf jedem Handschuh (gemäß DIN EN 420)
  • Latexfrei
  • Allergenarm (keine Allergene nachweisbar)
  • Optimiert für Double-gloving
  • Spezielle Nitril-Komposition 
  • Puderfrei
  • Optimale Griffsicherheit
  • Gutes Tastgefühl (Fingerfertigkeit: höchste Stufe 5) 
  • Extra lang (300 mm)
  • Steril und unsteril verfügbar
  • Farbe: hellblau
  • Geeignet für Arbeiten mit Wasserstoffperoxid (z.B. H2O2-Dekontamination)
     

Weitergehende Informationen:

  • Safety first!

    Zur Sicherheit der Anwender (um Verwechslungen zu vermeiden) müssen als PSA gesprüfte Schutzhandschuhe auch mit einem speziellen Aufdruck auf jedem Handschuh versehen sein. Neben dem Hersteller und der Größe sollte vom Handschuhaufdruck auch der Handschuhtyp ablesbar sein. Berner International druckt zusätzlich zu den gesetzlich vorgeschriebenen Vorgaben auch noch die jeweilige Chargennummer (LOT) auf jeden Handschuh. Dies ist zugegebenermaßen aufwendiger, doch Ihre Sicherheit ist uns besonders wichtig. 

     
  • "Double-gloving" ?

    Das heute Sicherheitsgründen und im Reinraum häufig eingesetzte "Double-gloving" (also das Anziehen von 2 Paar Handschuhen übereinander) ist bei diesem Handschuhtyp jederzeit möglich, aber nicht notwendig. So können Sie die Kosten für die Schutzhandschuhe besser im Griff behalten - bei gleichzeitig optimalen Schutz für Personal und Produkt.
     
  • Latexfrei!

    Der Schutzhandschuh BERNER Manu N ist für Personen mit Latex-Allergien und für den Einsatz in "latexfreien Zonen" geeignet.

     
  • Im biologischen Bereich auch zum Schutz z.B. vor Ebola, den Vogelgrippe-Virus Z.B.  A/H5N1 und deren Varianten sowie der Mexikogrippe A/H1N1. Desweiteren zum Schutz vor Milzbrand - Erregern ( Anthrax ) und ähnlichen biologischen Arbeitsstoffen geeignet. 

    Durch die besonders gute Schutzfunktion auch gegenüber Formaldehyd (Formalin) in hochkonzentrierter Form ist der Schutzhandschuh BERNER Manu N auch für die Pathologie geeignet.

    Hier finden Sie weitere generelle Informationen zu Schutzhandschuhen:

    - Fachartikel PSA aus der Onkologischen Pharmazie
    - BGW Themenbroschüre - Zytostatika im Gesundheitsdienst
    - BG Regel - Benutzung von Schutzhandschuhen
    - BGI/GUV - Information Chemikalienschutzhandschuhe
Bestellinfo Manu N Z+B+® ‒ Farbe Hellblau
Größe XS (6) S (7) M (8) L (9) XL (10)
Artikel-Nr. (unsteril, 100 Stück) 3010 3015 3020 3025 3030
Artikel-Nr. (steril, 50 Paar) 3011 3016 3021 3026 3031

 

 

  • CE-Zeichen 0299

    EG-Richtlinienkonformitätszeichen basierend auf einer EG-Baumusterprüfung, Zertifizierung und Überwachung durch die benannte Stelle 0299:
    BG BAU - Zentrum für Sicherheitstechnik
    Zwengenberger Straße 68
    D-42781 Haan

  • Schutz gegen mikrobiologische Gefahren

    Kennzeichnung für den Schutz gegen mikrobiologische Gefahren gem. DIN EN 374.-2.

  • Leichter Chemikalienschutz

    Kennzeichnung für den Schutz gegen chemische Gefahren gem. DIN EN 374.-3. Unter bestimmten Vorraussetzungen schützt auch ein einfacher Chemikalienschutzhandschuh vor Gefahrstoffen. Die Schutzwirkung ist abhängig von der Art und Dauer des Kontaktes mit dem Gefahrstoff. Für die Schutzfunktion gegenüber Zytostatika bitte die Permeationstabelle beachten.

  • Virenschutzprüfung nach ASTM F-1671

  • Latex frei

    Produkt und/oder Verpackung ist frei von Latex.

  • EuroTest-Zeichen Berner Manu N

    Zertifizierungszeichen vom Notified Body DGOV Test (0299) für den Berner Manu N

  • BERNER Marke Z Plus+

    Eingetragene Berner Marke Z Plus+ für Einmalartikel und persönliche Schutzausrüstung speziell für den sicheren Umgang mit CMR-Arzneimitteln
    (z. B. Zytostatika).
    © Copyright BERNER INTERNATIONAL GMBH

  • BERNER Marke B Plus+

    Eingetragene Berner Marke B Plus+ für Einmalartikel und persönliche Schutzausrüstung speziell für den sicheren Umgang mit biologischen Arbeitsstoffen (z.B. Bakterien und Viren).
    © Copyright BERNER INTERNATIONAL GMBH

_gaq.push(['_setPageGroup', 2, 'Schutzhandschuhe']);