Pathologie und Anatomie - Persönliche Schutzausrüstung (PSA)

Schutzkleidung für die Pathologie und Anatomie | Berner Safety

Pathologie und Anatomie - Persönliche Schutzausrüstung (PSA)

Persönliche Schutzausrüstung für Pathologie und Anatomie

In den medizinischen Telbereichen der Pathologie und Anatomie sind die Mitarbeiter bei der Arbeit häufig chemischen Arbeitsstoffen mit und ohne CMR-Eigenschaften ausgesetzt. Substanzen wie Formaldehyd, Xylol oder auch Farbstoffe bieten teilweise erhebliches CMR-Gefährdungspotential und müssen im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung durch einen Arbeitsschutzexperten und einem Arbeitsplatzexperten beurteilt werden. Darüber hinaus ist eine Gefährdung durch infektiöses Material möglich.

Unsere Produkte

Höchste Sicherheit & Premium Qualität

Berner bietet ein umfangreiches Spektrum an Persönlicher Schutzausrüstung der höchsten Kategorie III. Für die verschiedenen Arbeitsbereiche von Pathologie/Anatomie empfehlen wir folgende Persönliche Schutzausrüstung.

Schutzmaßnahmen für Pathologie und Anatomie im Überblick

Produkt Pathologie/Anatomie
Handschuhe Manu N
Ultranitril 480
Ultranitril 492
Kronit-Proof 395
Schutzkleidung Schutzkittel Z+B+®
Schürze Tyvek® Classic Plus
Schutzarmstulpen Z+B+®
Schutzarmstulpen Tychem® C
Atemschutz Atemschutzvollmaske
Augenschutz
Gasdichte Schutzbrille Fahrenheit SA
Hilfsmittel SpillKit Formaldehyd
Bindemittel Formaldehyd
ISYSOFT Reinigungstücher
Arbeitsunterlagen

 

Für nähere Informationen und Empfehlungen fragen Sie unsere Experten: info@berner-safety.de.

PDF-Dateien

Zur Ansicht benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader.

Diese Website verwendet den Webanalysedienst "Google Analytics" und damit verbundene Cookies. Mit der Nutzung erklären Sie sich hiermit einverstanden.   Datenschutzerklärung   Analytics deaktivieren