Sicherheitswerkbänke

Claire® pro & Claire pure – Neuester Stand der Technik

Normkonform nach der aktuellen DIN 12980:2017-05

Höchste Sicherheit durch den Einsatz modernster Technik ist die wichtigste Eigenschaft aller Claire® pure & pro Modelle mit drei HEPA-Filterstufen. Diese Berner-Sicherheitswerkbänke für Zytostatika (SfZ) erfüllen von vornherein alle Anforderungen der seit Oktober 2016 neu in Kraft getretenen Normversion DIN 12980:2016-10. Sie sind die bisher einzigen Sicherheitswerkbänke in Deutschland, die bereits nach den neuen Regularien geprüft und TÜV-zertifiziert sind. Claire®-Sicherheitswerkbänke definieren so den neusten Stand der Technik, der für Neuinstallationen im Bereich der Herstellung von Zytostatika-Zubereitungen im Rahmen des üblichen Apothekenbetriebs spätestens nach Ablauf der Übergangsfrist am 1.April 2017 bindend ist.

In der neuen Version der DIN 12980 haben sich insbesondere Prüfungsanforderungen an den Personen- und Produktschutz deutlich erhöht. Hierzu wird verlangt, dass bei der Typprüfung durch den Hersteller das Rückhaltevermögen der Sicherheitswerkbank zusätzlich zum Betriebspunkt auch an drei genau festgelegten Provokationspunkten mikrobiologisch überprüft wird (s. Abb. und Lit: Onkologische Pharmazie 17.Jahrgang, Nr.2/2015) In der neuen Normversion wird somit ein nachweislich breites Leistungsspektrum für Sicherheitswerkbank gefordert und damit mehr Sicherheit für den Anwender und für die Produktqualität in der Herstellung erzielt

Abbildung 1: Neue Anforderung zur Messung von Provokationspunkten

.

Andere wichtige Punkte in der neuen Version betreffen Anforderungen zur Ergonomie. Hier werden neu ganz konkret Mindestmaße für Bein- und Fußraumtiefe gefordert. Dank der kompakten Filterpatronen und der damit möglichen Geometrie des Filterkastens sind diese Faktoren bei Claire® pure & pro hervorragend umgesetzt. Die neue Norm empfiehlt auch die Nutzung eines im Betrieb höhenverstellbaren Untergestells zur Anpassung an verschiedene Körpergrößen und Arbeitspositionen (s.Abb.2). Alle Claire®-Modelle sind deshalb optional auch mit elektromechanischer Höhenverstellung erhältlich, die bequem über das Touch Display der Sicherheitswerkbank bedient wird.Abbildung 2: Neue Anforderung zur Ergonomie

Zur weiteren Information zum Thema sind über die neue DIN 12980:2016-10 aktuell einige Veröffentlichungen erschienen, die umfassend die verschiedenen Konsequenzen für Hersteller und Betreiber darstellen:.