Reparatur von Abfalleinschweißgeräten

Ihre Service-Hotline: 04121 - 43 560!

Ihre Service-Hotline: 04121 - 43 560!

Reparatur von Abfalleinschweißgeräten

Unsere SealSafe®-Abfalleinschweißgeräte sind in vielen Laboren seit Jahrzehnten erfolgreich im Einsatz. Das Prinzip beruht darauf, toxische oder infektiöse Abfälle direkt in einem speziellen Folienschlauch mit hoher Schutzbarriere aerosoldicht einzuschweißen. In biotechnologischen und pharmazeutischen Laboratorien sind Abfalleinschweißgeräte damit eine wichtige Schutzeinrichtungen, um den Schutz der Mitarbeiter und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.

Sollte Ihr SealSafe® einmal unverhofft eine Reparatur benötigen, führen wir diese in unserem Hause durch! Wir bieten diese Dienstleistungen für alle Modelle der Gerätereihen SealSafe, SealSafe Sensor+ und SealSafe pro an.

Folgende Informationen benötigen wir für diesen Service:

  • Schweißeinheit des Abfalleinschweißgerät (ohne Untergestell!)
  • Netzkabel
  • Fußtaster (sofern vorhanden)
  • Fehlerbeschreibung
  • Hinweis zum Kostenvoranschlag (sofern gewünscht)
  • Freigabeschein (siehe Download) dass das Abfalleinschweißgerät vor dem Versand ordnungsgemäß gereinigt wurde

Benötigen Sie ein Leihgerät oder einen Kostenvoranschlag? Dann steht Ihnen unsere Serviceabteilung gerne zur Verfügung!

PDF-Dateien

Zur Ansicht benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader.