UVC-Leuchte SICHERHEITSWERKBÄNKE

UVC-Leuchte in Sicherheitswerkbank Claire

UVC-Leuchte

UV-C-Entkeimungssystem

Das fest installierte UV-C Entkeimungssystem desinfiziert dank hoher Leistung und schattenfreier Bestrahlung mit großem Entkeimungswirkungsgrad den Arbeitsraum. Eine hohe Bestrahlungsstärke bei einer Wellenlänge von 254 nm gewährleistet ein schnelles Abtöten von Mikroorganismen (z.B. ca. 220µW/cm² nach Herstellerangaben der UV-Lampen für Modelle mit einer Breite von 190 cm).

Daraus ergeben sich theoretische LD90-Werte (Abtötungsgrad: 90%) für vegetative Bakterienzellen und Hefen von < 2 Minuten, Bakteriensporen (Bacillus subtilis) < 5 Minuten, DNA- und RNA-Viren allg. < 3 Minuten, Pilze allg. < 10 Minuten. Nur wenige, spezielle Ausnahmen bestimmter Viren und Pilzsporen erfordern höhere Einwirkzeiten, so z.B. Aspergillus niger (Sporen) ca. 25 Minuten und bestimmte HIV-Erreger (H9) ca. 40 min.

Die entsprechende Bestrahlungszeit ist über den Timer des zentral angeordneten Touch-Displays einstellbar.

 

UV-C-Beleuchtungsstärke für die Sicherheitswerkbank Claire

Berner International hat bzgl. der neuen Claire-Sicherheitswerkbänke weitergehende Untersuchungen darüber angestellt, wie sich in der Realität Bestrahlungsstärken auf der Arbeitsfläche darstellen. Diese Informationen sind wichtig um Aussagen darüber zu treffen, wie die Anbringung der UV-Röhren die Effektivität der Entkeimung beeinflusst.

UVC Beleuchtungsstärke

 

Abb.: Verteilung der gemessenen UV-C Beleuchtungsstärke auf der Arbeitsfläche der Claire® Sicherheitswerkbank B-2-190.

Im obenstehenden Diagramm sind die Ergebnisse für die Claire B-2-190 dargestellt aus Messungen der Bestrahlungsstärke an 126 Messpunkten in einem 10x10cm-Raster auf der Ebene der Arbeitsfläche. Zusammenfassend lässt sich hier sehr gut zeigen, dass die Herstellerangaben über die Bestrahlungsstärke in der Praxis hier in jedem Punkt erreicht werden. Der geringste gemessen Wert in den hinteren Eckpunkten der Sicherheitswerkbank lag bei 0,2 mW/cm² (Herstellerangabe ca. 0,22 mW/cm²). Viel wichtiger noch ist allerdings die Veranschaulichung im Diagramm, dass in den kritischen Arbeitsbereichen optimale, um den Faktor 2 bis 4 höhere Bestrahlungsstärken von bis zu 0,78 mW/cmm² erzielt werden. Diese kritischen, aber in Berner Sicherheitswerkbänken am stärksten bestrahlten Zonen liegen entlang der V-förmig vertieften Frontansaugöffnungen und in dem Bereich der Arbeitsfläche, in dem die meisten händischen Tätigkeiten mit mikrobiologischen Material erfolgen.

Bilder

  • UVC-Leuchte für Sicherheitswerkbänke
  • UVC-Leuchte für Sicherheitswerkbänke-2
Diese Website verwendet den Webanalysedienst "Google Analytics" und damit verbundene Cookies. Mit der Nutzung erklären Sie sich hiermit einverstanden.   Datenschutzerklärung   Analytics deaktivieren