Aktuelles

Verfügbarkeit von Atemschutzmasken und anderer PSA

Verfügbarkeit von Atemschutzmasken und anderer PSA

Verfügbarkeit von Atemschutzmasken und anderer PSA

Wichtige Informationen im Rahmen des Coronavirus-Ausbruchs.

Berner möchte Sie als ihr Partner für hochwertige Schutzkleidung zu einem dringenden Thema informieren:


Als Folge des Coronavirus-Ausbruchs in China ist auch in Europa eine Situation eingetreten, die es uns bis auf Weiteres nicht möglich macht, im Bereich der Atemschutzmasken die Vielzahl an Anfragen, Anrufen und Bestellungen in gewohnter Weise zu bedienen.


Dies betrifft unser gesamtes Sortiment an FFP-2 und FFP-3-Atemschutzmasken und medizinischen Mundschutz. Bei diesen Artikeln sind die Lagerbestände aufgebraucht oder es sind nur noch kleine Restmengen verfügbar. Unsere Zulieferer für diese Produkte können zurzeit keine belastbaren Aussagen machen, wann die angeforderte Bestellmengen erhältlich wären. Allen Marktteilnehmern ist es wegen der Abhängigkeit von der Entwicklung in China zudem nicht möglich vorauszusagen, wann eine Entspannung oder Normalisierung eintreten wird. Derzeit ist vielmehr von einer weiteren Verschärfung der weltweiten Lieferengpässe auszugehen.


Des Weiteren werden wir in dieser Situation auch Zugeständnisse bei den Einkaufspreisen machen müssen, da durch die große Nachfrage die Preise für alle Artikel dramatisch angestiegen sind.


Wir möchten Sie daher dringend um Ihre Unterstützung bitten:


Aufträge oder Anfragen zu allen Atemschutz-Artikeln bitte unbedingt nur noch an die von uns dafür geschaffene E-Mail Adresse Anfrage.Atemschutz@berner-safety.de schicken. Wir werden hier alle eingehenden E-Mails sammeln und, sobald wir durch Restbestände oder neue Wareneingänge diese bedienen können, Ihnen dann jeweils die möglichen Mengen, den Preis und Lieferbedingungen übermitteln. Mit Ihrer Rückbestätigung wird die Ware dann entsprechend an Sie geliefert.


Aufgrund der gegenwärtigen Marktsituation und der enormen Nachfrage ist eine Bestätigung unbedingt innerhalb von 24 Stunden erforderlich - ansonsten werden wir die Ware an andere Kunden verteilen.


Für andere Produkte im Bereich der persönlichen Schutzausrüstung aus unserem Sortiment ist die Liefersituation bislang noch nicht kritisch. Diese Artikel können Sie in den gewohnten Kontingenten
nach wie vor bei uns auf den üblichen Bestellwegen erhalten. Solange der Coronavirus-Ausbruch nicht eingedämmt werden kann, ist aber auch hier eine Verknappung nicht ausgeschlossen.

Ein Artikel, in dem unser Leiter des Produktmanagements ein Statement zur aktuellen Marktsituation von Atemschutzmasken und anderer persönlicher Schutzausrüstung (PSA) gibt, finden Sie hier.


Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir in dieser Ausnahmesituation Ihren Wünschen nicht in gewohnter Weise gerecht werden können. Wir unternehmen alles, um die Lage zu verbessern und Sie möglichst umfassend zu informieren.


Im Namen des kompletten Berner-Teams danken wir Ihnen für Ihr Verständnis.

PDF-Dateien

Zur Ansicht benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader.